2. Tag ohne Ihn - Der Morgen nach der Nacht

Scheißgebadet bin ich aufgewacht. Und als ich mich an ihn kuschelt wollte um in seinen schützenden Armen weiter zu schlafen holte mich die Realität wieder ein. Ich habe nicht aufstehen wollen und habe so noch ein bisschen mit Fifty im Bett gekuschelt. Das würde ihm sicherlich nicht gefallen - doch ich bin nunmal alleine und Fifty ist ja auch ne Frau :-)

Bin aufgestanden und hab erstmal angefangen das Chaos, das er hinterlassen hat *grins* zu beseitigen. Die Waschmaschine läuft auf Hochtouren und der Trockner kommt kaum hinterher. Hab dann nebenher noch das Vatertagsgeschenk von meinem Dad fertig gemacht und bin jetzt dabei den Laminat zu wischen. Da der Flur nun nass ist und ich nicht durchlaufen kann, nutze ich die Zeit um ein bisschen zu schreiben.

Oh.... mein Handy.... eine SMS von meinem Schatz. Das finde ich mal wieder der Oberhammer - ich sitze hier und frier mir den Allerwertesten ab weil die scheiß Heizung immer noch nicht geht und er kommt grad aus der Sauna! :-(

Der einzige Trost - er hat genau so schlecht geschlafen wie ich *fiesgrins*

Heute Abend bin ich bei meinen Eltern zum Dorade essen - freu mich schon drauf. Wenn ich dann wieder daheim angekommen bin werd ich mich meiner Bügelwäsche widmen - auch wenn ich lieber n Feuer drauß machen würde. Aber mein Feuerwehrmann ist leider nicht da.

Mein Flur ist trocken - weitergehts...

13.5.10 15:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen